Karlota

Subic Bay and San Antonio

Manila ist nicht so schlimm, solange Sie nicht länger als einen Tag dort bleiben. Haha.

Also haben wir ein Auto gemietet, um ein bisschen mehr Komfort zu haben, und sind nach Subic gefahren. Es soll eine weniger als 3-stündige Fahrt sein, die eine Strecke von ungefähr 170 km zurücklegt, aber wir kannten den Verkehr in Manila bis dahin nicht.

Die Subic Bay Freeport Zone war eine Überraschung für Mann, der nicht glaubte, dass es einen solchen Ort in Manila geben könnte, wo wir keine Angst haben, nachts mit Kindern spazieren zu gehen. Wir sehen keine Bettler herumlungern und überraschen, überraschen, die Leute beachten die Verkehrsregeln und Fußgängern weichen.

In Subic gibt es viele Dinge, aber wir gingen nur zum Jest Camp, um ein sehr einfaches Dschungel-Überlebenstraining mit einer Aeta zu absolvieren, eine Tour durch das Camp und eine Vogelschau, die wir wirklich genossen haben.

Etwa 50 km nördlich der Subic Bay Freeport Zone befindet sich San Antonio, das Tor zu den vielen wunderschönen Agnain-Buchten und dem Anawangin Beach, die wir leider nicht schaffen konnten.

Einer der vielen Fehler, die wir in Bezug auf unsere 2-Monats-Urlaubspläne gemacht haben, ist, dass ein 3-Tage-Urlaub in Subic angesichts des verrückten Manila-Verkehrs, mit dem wir zu kämpfen haben, zu kurz ist. Im Norden gibt es sicherlich noch viel mehr zu sehen.

********

Manila is not so bad as long as you do not stay there longer as a day. Haha.

So, we rented a car to have a bit more convenience and headed for Subic. It is supposed to be less than 3-hour trip that covers a distance of about 170 km but we did not know Manila traffic until then.

Subic Bay Freeport Zone was a surprise for Mann who did not think that such place could exist in Manila where we are not afraid to walk at night with kids, we do not see beggars loitering around and surprise, surprise, people do observe traffic rules and give way to pedestrians.

A lot of things are available in Subic but we only went to Jest Camp for a very basic jungle surviving training by an Aeta, a tour around the camp and a bird show which we really enjoyed.

About 50km north of Subic Bay Freeport Zone is San Antonio, the gateway to the many beautiful Agnain coves and Anawangin Beach which sadly we were not able to get it done.

One of the many mistakes we did with regards to our 2-month holiday plans is that a 3-day in Subic is too short considering all that crazy Manila traffic that we have to deal with. There is certainly a lot more to see at the North.

One thought on “Subic Bay and San Antonio

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.